Gefahr durch Kohlenmonoxid

„Schlecht oder mangelhaft gewartete Gasgeräte stellen eine erhebliche Gefahr dar“

Hohe Temperaturen führen bei nicht ordnungsgemäß ziehenden Kaminen dazu, dass die Abführung der Abgase Ihres Gasgerätes
nicht ordnungsgemäß erfolgen kann.
Es besteht die Möglichkeit eines Abgasrückstaus.

Wie aus den Medien bekannt sind leider auch dieses Jahr bereits einige Fälle von Kohlenmonoxidvergiftungen vorgekommen.

Diese Vorfälle waren auch auf nicht, oder mangelhaft gewartete und überprüfte Gasgeräte zurückzuführen.

Moderne Gasgeräte sind zwar mit Sicherheitseinrichtungen ausgestattet, jedoch müssen diese, um die ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten regelmäßig von einem Fachbetrieb wie Allgas Volkmann auf Funktion überprüft und gegebenenfalls in Ordnung gebracht werden.

Zusätzlich werden Kohlenmonoxidmelder empfohlen.

Diese werden in der Regel im Aufstellungsraum des Gasgerätes montiert, sind batteriebetrieben (Lebensdauer bis zu 7 Jahren) und lösen bei zu hoher Kohlenmonoxidkonzentration Alarm aus.

Aufgrund der hohen Nachfrage gehören diese Geräte zur Standard Ausrüstung jedes unserer Techniker.

Nützen Sie unsere aktuellen Gutschein Aktionen für die Wartung Ihrer Gasgeräte

Zu den Gutscheinaktionen

Unsere Techniker beraten Sie gerne über die Möglichkeiten von zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen.